Napf

* * *

Napf [napf̮], der; -[e]s, Näpfe ['nɛpf̮ə]:
kleine [flache] runde Schüssel:
dem Hund einen Napf mit Futter hinstellen.
Syn.: Becken, Gefäß, Schale, Teller.
Zus.: Blechnapf, Fressnapf, Futternapf, Hundenapf, Milchnapf, Spucknapf.

* * *

Nạpf 〈m. 1u(kleine) Schüssel (Ess\Napf) [<ahd. (h)napf „Schale, Becher“; unklare Herkunft; verwandt mit Humpen]

* * *

Nạpf, der; -[e]s, Näpfe [mhd. napf, ahd. (h)napf; H. u.]:
kleine [flache] runde Schüssel (bes. als Gefäß für das Futter von Haustieren, auch als einfaches Essgefäß).

* * *

Nạpf,
 
Molassebergland in der Nordwestschweiz, zwischen Emmental, Kanton Bern, und Entlebucht, Kanton Luzern; im Napf 1 408 m über dem Meeresspiegel; Ausflugsgebiet.

* * *

Nạpf, der; -[e]s, Näpfe [mhd. napf, ahd. (h)napf; H. u.] (regional): kleine [flache] runde Schüssel (bes. als Gefäß für das Futter von Haustieren, auch als einfaches Essgefäß): der Katze einen N. mit Milch hinstellen; die Gefangenen erhielten jeweils nur einen N. Suppe; Seine Hände wurden wieder stark, er konnte den N. heben und trinken (Böll, Adam 13).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Napf — Napf …   Wikipedia

  • Napf — ist: die Bezeichnung für ein schüsselähnliches Gefäß der Name eines Berges in der Schweiz, siehe Napf (Berg) (1 408 m ü. M.) der Name eines Berges im Tennengebirge in Salzburg, siehe Napf (Tennengebirge)… …   Deutsch Wikipedia

  • Napf — Sm std. stil. (8. Jh.), mhd. napf, naph, ahd. (h)napf, as. hnapp Stammwort. Aus g. * hnappa m. Napf , auch in anord. hnappr Schale, Schüssel , ae. hnæp, hnæp(p). Herkunft unklar.    Ebenso nndl. nap, nschw. dial. napp. ✎ Hildebrandt, R. DWEB 3… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Napf — Géographie Altitude 1 407 m Massif Plateau suisse Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Napf — Napf: Die Herkunft der altgerm. Gefäßbezeichnung (mhd. napf, ahd. ‹h›napf, niederl. nap, aengl. hnæpp, schwed. napp) ist dunkel. – Zus.: Napfkuchen »in einer Napfform gebackener Kuchen« (18. Jh.) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Napf [1] — Napf, 1) ein tiefes Gefäß, z.B. Milch , Käse , Blumennapf; 2) (Urceolus), kleine, häutige od. knorpelige, den Fruchtknoten umgebende, an der Spitze zum Durchgang des Griffels geöffnete Blase, z.B. bei Carlex …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Napf [2] — Napf (Napsberg), Berg, nordöstlich von Langnau, im Amte Signau des Schweizercantons Bern, auf der Grenze gegen den Canton Luzern, ist eine der höchsten Sommerweiden des Emmenthals, 4750 Fuß hoch u. bietet eine herrliche Aussicht dar …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Napf — Napf, Berg, s. Emmentaler Alpen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • NAPF — See National Association of Pension Funds. Related links Association of British Insurers (ABI) Practical Law Dictionary. Glossary of UK, US and international legal terms. www.practicallaw.com …   Law dictionary

  • napf — napf·kuchen; …   English syllables


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.